Technologien

2K-Spritzgussverfahren – anspruchsvolle Multifunktionsteile.

Ob hart und weich, ob mehrfarbig oder gleitoptimiert: Mit dem Zweikomponenten-Spritzgießen verbindet Pöppelmann unterschiedliche und sogar Kunststoffe mit gegensätzlichen Eigenschaften und stellt komplexe Multifunktionsteile her. Dabei beherrscht Pöppelmann die gesamte Prozesskette: von der Bauteil-Entwicklung und Rapid Prototyping über den hauseigenen Werkzeugbau bis zur effizienten Serienproduktion.

In 2K-Spritzgussteilen sind die Werkstoffeigenschaften von zwei verschiedenen Kunststoffen vereint. Beispielsweise lassen sich harte und weiche oder verstärkte und gleitoptimierte Kunststoffe kombinieren. Außerdem sind mehrfarbige Teile herstellbar und selbst die formschlüssige Verbindung zweier nichthaftender Kunststoffe ist möglich. Daher kann ein einziges Bauteil eine Vielzahl von Anforderungen im Hinblick auf Funktionalität und Design erfüllen.

Dazu kommen wirtschaftliche und logistische Vorteile: Das Bauteil entsteht in einem Fertigungsablauf, so dass der Aufwand für Montage und Nachbearbeitung entfällt. Bei Pöppelmann sind alle Schritte der Prozesskette von der Entwicklung des 2K-Teils über den Werkzeugbau bis zur Fertigung in einer Hand vereint. Mit diesem ganzheitlichen Konzept ist sichergestellt, dass 2K-Teile von Pöppelmann sich stets durch hohe Qualität und zugleich kostengünstig auszeichnen.

2K-Anschlagdämpfer

2K-Anschlagdämpfer

2K-Abdeckleiste

2K-Abdeckleiste

2K-Befestigungsbolzen

2K-Befestigungsbolzen

2K-Kabeltüllen

2K-Kabeltüllen

2K-Schaltungskulisse mit Anschlagsdämpfer

2K-Schaltungskulisse mit Anschlagsdämpfer

2K-Spann- und Gleitschiene

2K-Spann- und Gleitschiene

2K-Maske für Inhalator

2K-Maske für Inhalator

<p>2K-Anschlagdämpfer</p>
<p>2K-Abdeckleiste</p>
<p>2K-Befestigungsbolzen</p>
<p>2K-Kabeltüllen</p>
<p>2K-Schaltungskulisse mit Anschlagsdämpfer</p>
<p>2K-Spann- und Gleitschiene</p>
<p>2K-Maske für Inhalator</p>

Die Vorteile des 2K-Spritzgussverfahrens auf einen Blick:

  • Multifunktional. Unterschiedliche Materialkombinationen möglich.
  • Prozesssicher. Vollautomatischer Fertigungsprozess z. T. mit integrierter Prüfstation.
  • Wirtschaftlich. Ein Fertigungsschritt, zusätzliche oder nachträgliche Montageschritte entfallen.
  • Dauerhaft. Feste Verbindung zwischen den Materialien.
  • Anspruchsvoll. Auch bei hohen Bauteilanforderungen einsetzbar.
Kontakt

Sie haben Fragen? Das K-TECH® Team beantwortet sie gerne.

Vor Ort

Unsere Vertriebsmitarbeiter kommen einfach zu Ihnen. Jetzt Termin vereinbaren.

+49 4442 982-6010

Montag bis Donnerstag:  8:00 –17:00 Uhr
Freitag:  8:00 – 15:30 Uhr

Per E-Mail

Rund um die Uhr. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.