Kleine Teile mit nachhaltiger Wirkung

Die Mitarbeiter eines großen Automobilherstellers sammeln gebrauchte Schutzelemente von Pöppelmann KAPSTO. Der Lohner Kunststoffverarbeiter holt sie ab und produziert aus ihnen neue Kappen aus Post-Consumer-Rezyklat (PCR). Wie echte Kreislaufwirtschaft damit Einzug in die industrielle Fertigung hält und wie aus kleinen Kunststoffteilen eine große Erfolgsstory wird, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Digital Engineering.

Magazin: Digital Engineering
Ausgabe: 02/2021
Seiten: 34 – 35

Pressestelle

Köhler + Partner GmbH
Brauerstraße 42
21244 Buchholz i.d.N., Germany
Telefon: +49 4181 92892-0
Telefax: +49 4181 92892-55
info(at)koehler-partner.de
www.koehler-partner.de

Ansprechpartnerin
Isabel Ludwig 
Public Relations