Wir machen den Unterschied, Teil 5: 
Qualitätssicherung mit Jörg Stuckenberg.

Wenn es um das Gewährleisten einer konstanten Produktqualität geht, 
ist auf Jörg Stuckenberg stets Verlass.

Jörg Stuckenberg ist für die Planung und Durchführung der Qualitätssicherung zuständig. Dabei nimmt er alles ganz genau. Hier wird nicht nur vermessen und geprüft, sondern auch akribisch dokumentiert. Neben Maßen müssen natürlich auch Optik und Farben stimmen. Mit dem fertigen Produkt wird oft auch ein ganzer Messergebnis-Katalog ausgeliefert. Nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziertem Qualitätsmanagement wird bis auf Hundertstel Millimeter genau geprüft. Die Exaktheit der Messtechniken wird dabei immer besser. Zum Beispiel bietet das Kamerasystem 100% Kontrolle z.B. bei den In-Mould-Labelling-Etiketten. Bei den immer komplexer werdenden Fertigungstechniken können mithilfe genauester Dokumentation schnell Unstimmigkeiten behoben werden. So können sich Pöppelmann Kunden gerade bei der Serienproduktion auf eine konstant hohe Produktqualität verlassen.

„Mit unseren Kunden stehe ich im ständigen Austausch.“

Jörg Stuckenbergs langjährige Erfahrung zeigt, dass die Kommunikation mit dem Kunden enorm wichtig ist. Der ständige Austausch hilft, Prozesse besser aufeinander abzustimmen. Und sollte es doch zu Reklamationen kommen, ist man auch schnell direkt vor Ort um dem Kunden weiterzuhelfen. Kundennähe gehört für Jörg Stuckenberg eben zu einer verlässlichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit dazu.

Lernen Sie Jörg Stuckenberg kennen und erfahren Sie mehr über Qualitätssicherung in einer neuen Episode der „Wir machen den Unterschied“-Reihe.

Teil 5: Qualitätssicherung. Mit Jörg Stuckenberg.

Weitere Filme finden Sie hier: www.poeppelmann.com/unterschied