Wenn das Äußere entscheidend ist: Wie sich flexible Verpackungskonzepte vom Wettbewerb absetzen.

Ein Kunde hat selten Zeit und Lust, sich am Point of Sale (PoS) mit der Flut an Produkten intensiv auseinanderzusetzen. Die Verpackung stellt den ersten Kontakt zum Kunden dar und ist gleichzeitig Indikator für die Produktqualität, die in ihr steckt. Bei Pöppelmann FAMAC® weiß man von der großen Bedeutung eines ansprechenden Designs flexibler Verpackungskonzepte und entwickelt Produktlösungen, die nicht nur besonders wirtschaftlich sind, sondern auch Kunden überzeugen.

„Eine Verpackung muss ansprechend aussehen und auffallen, da sie sonst in der Fülle der Waren untergeht. Wer auf sich aufmerksam machen möchte, muss unter vielen, scheinbar ähnlichen Produkten im Regal herausragen“, weiß Christoph Majchszak, Produktdesigner bei Pöppelmann FAMAC®. Für die Kunden des Kunststoffspezialisten aus Lohne entwickelt er neue und individuelle Produktlösungen. Auch flexible Verpackungskonzepte und Schraubkappen für Einschweiß-Ausgießer hat er bereits entworfen. Neben individuellen Kundenanforderungen und technischen Vorgaben behält er dabei immer auch die Ästhetik im Blick. Denn ein ansprechendes Verpackungsdesign bietet dabei die Möglichkeit, das Produkt hervorzuheben und hilft der Marke, sich von anderen abzugrenzen. Und mehr noch: Ein innovatives Verpackungsdesign kann Kunden nicht nur zum Impulskauf am PoS animieren, sondern auch zum Wiederkauf.

Gute Verpackungen sind nützlich und springen ins Auge.

Flexible Verpackungen erfüllen wichtige Funktionen. Sie dienen dem Schutz des Produktes, dem Transport sowie der Aufbewahrung und sind gleichzeitig Informationsweg für gesetzlich vorgeschriebene Informationen. Auch die Standbodenbeutel mit integrierten Ausgießern erfüllen überaus nützliche Aspekte im Sinne der Kunden. So garantieren die praktischen Beutel den sicheren Transport und schützen unter Umständen selbst leicht verderbliche Waren. Auch in Bezug auf  Nachhaltigkeit entscheiden sich immer mehr Endkunden, die Wert auf eine umweltfreundliche Verpackung legen, für die flexiblen Verpackungslösungen. Das einfache und intuitive Handling vereinfacht zum Beispiel das Öffnen, Entnehmen oder Wiederverschließen des Verpackungsinhalts. Auch hier bietet der flexible Beutel mit Ausgießer und Schraubkappe die ideale Lösung.

Form und Funktion entscheiden über den Erfolg.

Bei Pöppelmann FAMAC® werden individuelle Kundenwünsche in punkto Design der Ausgießer schnell und wirtschaftlich entwickelt und umgesetzt. Um sich am PoS gegenüber den zahlreichen Wettbewerbern zu behaupten, besteht die Möglichkeit, aus zahlreichen Sonderfarben zu wählen. „Zudem können wir mit geringen Werkzeug- und Zusatzkosten individuelle Außenkonturen realisieren. Selbst die Öffnungsgröße der Ausgießer kann an Kundenwünsche angepasst werden. Auch die Schraubkappen können wir als individuelle Sonderausführungen möglichen Anforderungen anpassen. Beispielsweise als Klappendeckel-Schraubkappe mit Originalitätsverschluss“, berichtet Mike Landwehr, Projektleiter bei Pöppelmann FAMAC®. In den vergangenen Jahren haben bereits viele Kunden erfolgreich auf die flexiblen Beutel mit integrierten Einschweiß-Ausgießern gesetzt – und sich dadurch entscheidende Wettbewerbsvorteile sichern können. Schon im frühen Stadium der Verpackungs- und Serienentwicklung stellt Pöppelmann FAMAC® die Erfahrung in Bezug auf Design und Funktion zur Verfügung: Von der Machbarkeitsprüfung über Rapid Prototyping, Werkzeugbau, Serienfertigung bis zur Vor-Ort Betreuung bei ersten Abfülltests. Die langjährige Erfahrung und das Know-how der Mitarbeiter garantieren dabei stets Verpackungskonzepte, die überzeugen.

Erfahren Sie mehr über die Einschweiß-Ausgießer von Pöppelmann FAMAC®: www.pouch-booster.com