PÖPPELMANN blue® und neue High-Speed-Services überzeugen auf der HM 2018.

Unsere Initiative für mehr Nachhaltigkeit in der Kunststoffindustrie und unsere neuen Services für noch schnellere Prozesse sorgten für regen Austausch mit dem internationalen Messepublikum.

Am Freitag, den 27. April, ging die HANNOVER MESSE 2018 erfolgreich zu Ende. Rund 210.000 internationale Besucher informierten sich an den fünf Messetagen über Trends und Technologien, welche die Zukunft der Industrie- und Logistikbranche prägen werden. Die Divisionen KAPSTO® und K-TECH®, die unsere neuen Produkte und innovativen Services auf zwei Messeständen präsentierten, sind sehr zufrieden mit dem Messeverlauf: Viele Besucher nutzen die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch vor Ort. Unter ihnen befand sich auch Dr. Berend Lindner, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Auch er informierte sich über unsere innovativen und nachhaltigen Ideen.

Geschlossener Materialkreislauf durch Recycling.

Im Mittelpunkt stand PÖPPELMANN blue®, unsere unternehmensübergreifende Initiative für mehr Nachhaltigkeit im Kunststoff-Segment und deren Umsetzung. Um aktiv einen Beitrag zur Ressourcenschonung zu leisten, setzen wir auf Recycling. So verwenden wir für die Herstellung unserer KAPSTO® Schutzelemente Rezyklate, die aus gebrauchten Kunststoff-Schutzelementen gewonnen werden. Dadurch schließen wir den Rohstoffkreislauf und sparen fossile, endliche Ressourcen ein. „Der Austausch mit den Fachbesuchern hat uns gezeigt, dass wir mit unserer Initiative PÖPPELMANN blue® und dem verantwortungsvollen Umgang mit Kunststoff auf enormen Zuspruch stoßen. Im Industriebereich werden viele Artikel aus Kunststoff eingesetzt, die nur für den kurzzeitigen, einmaligen Gebrauch bestimmt sind. Gerade hier sehen wir hohes Potenzial für umwelt- und ressourcenschonende Produkte und Lösungen im Sinne eines geschlossenen Materialkreislaufs“, so Thorsten Koldehoff, Vertriebsleiter von Pöppelmann KAPSTO®. „Erste Projekte mit recycelten Schutzelementen sind bereits erfolgreich angelaufen. Ein gutes Beispiel ist die neue GPN 608, ein besonders schnell demontierbarer Kegelverschluss mit ergonomisch geformter Grifflasche, der unter anderem aus Recyclingmaterial hergestellt werden kann. Wir freuen uns bereits auf weitere nachhaltige Neuentwicklungen, mit denen wir zu der umfassenden Initiative beitragen.“

Neue High-Speed-Services.

Die Time-to-Market, also die Dauer von der Produktentwicklung bis zur Platzierung des Produkts am Markt, wird immer wichtiger. Damit wir unsere Kunden auch in dieser Phase zukünftig noch besser unterstützen können, haben wir auf der HM erstmalig unsere neuen High-Speed-Services präsentiert. Mit unserem nationalen Leistungsangebot Next Day Delivery versenden wir ab sofort vorrätige Teile aus unserem umfangreichen Normprogramm noch am selben Tag. Sofern Ihre Bestellung werktags bis 16.30 Uhr bei uns eingeht (freitags bis 14.00 Uhr), kommen die gewünschten Artikel bereits am nächsten Werktag bis spätestens 12.00 Uhr bei Ihnen an. Mit unserem Service Priority Production gelangen Sie jetzt noch schneller zum Start of Production, indem wir Ihre gewünschten Sonderanfertigungen, nach positiver Überprüfung der Umsetzbarkeit, innerhalb von bis zu einem Tag herstellen. Und mit unserem optionalen Leistungsangebot FastLane erhalten Sie individuelle Sonderteile in etwas mehr als einem Monat.

Überzeugend: einfaches Handling und schnelle Montage unserer Schutzelemente.

Unsere Schutzelemente sorgen nicht nur für den optimalen Schutz während Fertigung, Lagerung und Transport, sondern zeichnen sich durch einfachstes Handling aus. Hiervon konnten sich die Messebesucher in unserem „Schnelligkeits-Battle“ selbst überzeugen: Auf insgesamt sechs Gegenstücken in Form von Bohrungen, Bolzen und Gewinden galt es, innerhalb kürzester Zeit die passenden Kappen oder Stopfen zu befestigen. Alle Teilnehmer waren begeistert und stellten fest, dass sich unsere Schutzelemente dank flexibler Materialien oder ergonomisch geformter Grifflaschen problemlos und vor allem schnell montieren lassen. Gleichzeitig konnten die Teilnehmer bei dieser Gelegenheit unser eigens entwickeltes, praktisches Montagewerkzeug testen – den KAPSTO® BIT-73X. Hierbei handelt es sich um einen stabilen Bit aus nichtrostendem Edelstahl für handelsübliche Schrauber mit Bohrmaschinenfutter. Der BIT-73X ist ab sofort bei uns erhältlich und sorgt für eine noch schnellere und ergonomische Montage und Demontage der Schraubstopfen-Normreihen GPN 730 bis GPN 738.

In Halle 23, auf unserem zweiten Messetand, stellte unsere Division KAPSTO® neben PÖPPELMANN blue® und unseren zeitsparenden High-Speed-Services vielseitige Schutzelemente speziell für die Antriebs-und Fluidtechnik vor. Die Schutzstopfen und -kappen, Griff- und Schraubkappen, sowie speziell auf besondere Anwendungen abgestimmte Kunststoff-Schutzelemente, schützen z. B. Innen- und Außenkonturen vor mechanischer Beschädigung und verhindern das Eindringen von Verschmutzung in sensible, sicherheitsrelevante und funktionsentscheidende Bauteile.

Lösungen zur Gewichtsreduzierung von Bauteilen.

Auf unserem Hauptstand präsentierte die Division K-TECH® Ideen und Lösungen rund um das Thema Leichtbau. Eine Thematik, die längst nicht mehr nur für die Automobilindustrie gilt. Leistungsfähige Polymere sorgen in den verschiedensten Industriezweigen für eine Reduzierung von Gewicht und Betriebskosten. Viele Messebesucher nutzten auch hier die Gelegenheit zum Austausch mit unserem Team und konnten sich anhand zahlreicher Muster einen guten Überblick verschaffen. Zum Thema Leichtbau referierte Andreas Kellermann, Prokurist und Vertriebsleiter von Pöppelmann K-TECH®, auf einer Pressekonferenz der Industrial Supply. Dabei ging es über die vernetzte Zusammenarbeit auf Basis digitaler Technologien in der Zulieferindustrie am Bespiel des Leichtbaus. Er informierte u.a. über die effiziente Arbeitsweise von Pöppelmann und darüber, welche Verfahren und Technologien eingesetzt werden.

Auch Andreas Kellermann zog abschließend eine positive Bilanz: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf der HM. Vor allem das ausgezeichnete Feedback zu unseren Lösungen im Leichtbau hat uns gefreut. Auch in Zukunft werden wir daran arbeiten, um weiterhin den hohen Erwartungen unserer Kunden gerecht zu werden.“

Wenn Sie weitere Informationen zu unserer unternehmensübergreifenden Initiative PÖPPELMANN blue® erhalten möchten oder ein bestimmtes Projekt mit uns gemeinsam realisieren möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht!


Pöppelmann KAPSTO® 
kapsto@poeppelmann.com
04442 982-9100

Pöppelmann K-TECH® 
k-tech@poeppelmann.com
04442 982-601