59 Jugendliche schließen ihre Ausbildung erfolgreich ab.

In einer gemeinsamen Feierstunde wurde der Pöppelmann Abschlussjahrgang 2017 u.a. von Vertretern der Geschäftsführung und des Betriebsrates geehrt.

Auch in diesem Jahr konnten unsere Auszubildenden bei den Abschlussprüfungen der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer überzeugen – fünf von ihnen erhielten sogar die ausgezeichnete Note „sehr gut“. Vertreter der Geschäftsführung, des Betriebsrates und der Ausbilder sowie der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) ehrten den gesamten Abschlussjahrgang in einer gemeinsamen Feierstunde im Unternehmen. „Wir sind stolz auf unsere ehemaligen Auszubildenden und auf die ausgezeichneten Leistungen, die sie im Laufe ihrer Ausbildung bei uns erbracht haben“, berichtet Yvonne Lamping, bei Pöppelmann verantwortlich für die Ausbildung. „Besonders freuen wir uns natürlich darüber, dass ein Großteil der Auszubildenden sich dazu entschlossen hat, auch weiterhin den beruflichen Weg gemeinsam mit uns zu gehen.“

Pöppelmann erneut als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet.

In Anerkennung hervorragender Leistungen in der Berufsausbildung hat die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer auch das Lohner Familienunternehmen ausgezeichnet. Darüber freuen wir uns selbstverständlich und sind uns gleichermaßen der Verantwortung bewusst, die wir gegenüber unseren jungen Pöppelmännern und -frauen tragen. Dabei ist die Pöppelmann Ausbildung seit 1956 ein Erfolgsmodell: in den vergangenen Jahren haben wir über 1.200 junge Menschen in unseren verschiedenen technischen und kaufmännsichen Berufen erfolgreich ausgebildet. Heute ist Pöppelmann nicht nur einer der führenden Hersteller in der kunststoffverarbeitenden Industrie, sondern auch einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region Oldenburger Münsterland. Detaillierte Informationen zu den zahlreichen Pöppelmann Ausbildungsberufen gibt es auf unserer Karriereseite. Einen ersten Einblick in den Berufsalltag liefert zudem unser Ausbildungsfilm. Wir wünschen gute Unterhaltung!