Teku Header Kreislaufwirtschaft

Die Studie

Kreislaufwirtschaft: Verständnis, Kaufbereitschaft & Wahrnehmung.

Umwelt- und Klimaschutz werden immer wichtiger. Kreislaufwirtschaft und Recycling sind in diesem Zusammenhang zwei wichtige Themen. Mehr denn je werden die Leistungsfähigkeit und die Kosten der Verpackungsproduktion dadurch beeinflusst. Doch was verstehen Konsumenten unter Kreislaufwirtschaft und Recycling? Wie viel dürfen Kunststoffverpackungen, wie beispielsweise Pflanztöpfe aus aufbereitetem Material aus dem Gelben Sack, kosten? Welchen Umweltlabeln und -zertifikaten vertraut der Verbraucher?

Um diese und weitere Fragen zu klären, wurde das unabhängige Marktforschungsinstitut „konkret“ aus Bremen beauftragt, eine repräsentative Studie durchzuführen. Die Ergebnisse finden Sie hier.

Magazine Mockup Verbraucherumfrage 2 01
Das Fazit

Die wichtigsten Erkenntnisse der Befragung.

Dass Recycling auch bei den Verbrauchern einen hohen Stellenwert besitzt, wurde aufgrund der Ergebnisse der Studie besonders deutlich. Erfahren Sie im Folgenden die wichtigsten Erkenntnisse zu Themen wie Einstellung und Verständnis, Präferenzen und Kaufbereitschaft sowie Wahrnehmung von Umweltlabels und Zertifikaten.

Prozess

Aufbereitung von Abfall aus dem Gelben Sack ist die „korrekte“ Recyclingform.

Nach den verschiedenen Recycling-Arten befragt, geben 65 % an, dass Verpackungen, hergestellt aus Verpackungsabfall aus dem Gelben Sack, der mittels Sortieren, Waschen und Umschmelzen aufbereitet wird, am ehesten ihren Vorstellungen von Recycling entspricht.

Lediglich 12 % wählen hier Verpackungen aus aufbereiteten industriellen Produktionsabfällen.

Grafik1 01
Verständnis

Verpackungen aus Material aus dem Gelben Sack sind nachhaltig und gut für die Umwelt.

Die aus dem Gelben Sack aufbereiteten Verpackungen werden von 62 % der Befragten als nachhaltig und gut für die Umwelt betrachtet.

Diese Attribute werden damit klar am meisten mit dieser Art von recycelten Verpackungen verbunden.

Grafik2 01
Verantwortung

Verantwortung für erfolgreiches Recycling liegt beim Hersteller von Verpackungen.

36 % der Befragten sehen die Hersteller von Verpackungsmaterialien in der Verantwortung erfolgreiches Recycling sicherzustellen.

Grafik3
Steuern

Mehrheit hält eine Plastiksteuer für sinnvoll.

Die Mehrheit der Befragten (58 %) hält eine Steuer auf Verpackungen, die nicht aus recyceltem Material bestehen, für sinnvoll.

Verbraucherstudie Grafik4
Preise

Verbraucher sind bereit höhere Preise zu zahlen.

89 % der Befragten wären bereit, 2 Cent mehr für Pflanztöpfe zu zahlen, die aus wiederaufbereiteten Verpackungen aus dem Gelben Sack hergestellt werden.

73 % der Teilnehmer würden sogar bis zu 10 Cent mehr zahlen.

Grafik6 01
Zertifikate

„Blauer Engel“ ist das bekannteste Label – und auch das vertrauenswürdigste.

Der „Blaue Engel“ ist das bekannteste Label – und auch das vertrauenswürdigste. 

96 % der Befragten haben vom Blauen Engel bereits gehört.

64 % kennen auch die Bedeutung des Blauen Engels.

Grafik7

Methode:

  • Datenerhebung: standardisierte Online-Interviews (CAWI – Computer Assisted Web Interview)
  • Fragebogenlänge: Median 7,57 Minuten
  • Befragungszeitraum: 17. bis 27. August 2020
  • Befragte: 1.003

Download

Vollständige Studie jetzt kostenlos anfordern.

Sie möchten Zugriff auf die gesamte Studie erhalten? Dann füllen Sie einfach das Formular aus und wir senden Ihnen die Studie „Kreislaufwirtschaft: Verständnis, Kaufbereitschaft & Wahrnehmung“ an Ihre E-Mail-Adresse.

Magazine Mockup Verbraucherumfrage 2 01
Kontakt

Sie haben Fragen? Das TEKU® Team beantwortet sie gerne.

Vor Ort

Unsere Vertriebsmitarbeiter kommen einfach zu Ihnen. Jetzt Termin vereinbaren.

+49 4442 982-321

Montag bis Donnerstag:  8:00 –17:00 Uhr
Freitag:  8:00 – 15:30 Uhr

Per E-Mail

Rund um die Uhr. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.