Zurück
Finden Sie Ihre TEKU® Lösung!

Technologie-Partnerschaft zwischen Mayer und Pöppelmann.

Mit dem Ziel, durch innovative Entwicklungen Akzente in der Gartenbaubranche zu setzen, kooperieren Pöppelmann TEKU® und der Topfmaschinen Produzent Mayer aus Heidenheim.

Gemeinsame Lösungen für den professionellen Gartenbau: Künftig werden Pöppelmann TEKU®, unser Spezialist für Pflanztöpfe und Anzuchtsysteme für den Erwerbsgartenbau und das Familienunternehmen Mayer, als Spezialist für Pflanz- und Systemtechnik, in einer Technologie-Partnerschaft ihre Stärken für eine internationale Zusammenarbeit bündeln. Beide Unternehmen wollen in die neue Partnerschaft ihr fundiertes Know-how in den jeweiligen Kompetenzbereichen einbringen, um die Entwicklung von neuen Produkten und Leistungsangeboten voranzutreiben. Das Heidenheimer Unternehmen und Erfinder der Topfmaschine, setzt ebenso wie Pöppelmann TEKU® den Fokus auf die Bedürfnisse der Kunden. Seit 1967 profitiert der Erwerbsgartenbau von den zahlreichen Innovationen in dem Bereich der Pflanz- und Systemtechnik, wie beispielsweise Maschinen zur Aufbereitung, Topfmaschinen zur Befüllung und Maschinen, die für ein einfaches Handling sorgen.

Gebündeltes Know-how für innovative Ideen.

Gute Kontakte zwischen den beiden Unternehmen bestehen schon seit mehreren Jahren. Sowohl Mayer als auch Pöppelmann TEKU® wollen gemeinsam echte Innovationen entwickeln, um damit die Arbeit der Gärtner zu erleichtern. Auch die Betriebsabläufe im Erwerbsgartenbau sollen sich dadurch effizienter gestalten. Schließlich liegt es im Interesse beider Partner, dass das Zusammenspiel von Töpfen und Trays mit Maschinen reibungslos funktioniert, um Störungen zu vermeiden. „Ich freue mich bereits auf die ersten Ergebnisse, die wir in naher Zukunft der Öffentlichkeit präsentieren wollen“, so Matthias Lesch, Leiter Marketing und Vertrieb bei Pöppelmann. „Ich bin sicher, dass wir der Gartenbaubranche im In- und Ausland sehr interessante neue Lösungen bieten werden.“

Automatisierung gegen Arbeitskräftemangel.

Ein weiteres Ziel der Kooperation zwischen Pöppelmann TEKU® und Mayer ist es, die Automatisierung im Erwerbsgartenbau voranzutreiben. Denn gerade angesichts des zunehmenden Arbeitskräftemangels ist die Gartenbauproduktion auf eine fortschreitende Automatisierung kompletter Arbeitsabläufe angewiesen. „Die langjährige Erfahrung von Mayer in der Entwicklung von Topfmaschinen mit der von Pöppelmann in der Entwicklung hochwertiger Pflanztöpfe und Trays zu verknüpfen, birgt ein sehr großes Synergie- und Innovationspotenzial,“ unterstreicht Steven Anderson, Gesch.ftsführer der Mayer Gruppe. „Seit nunmehr 50 Jahren stellen wir immer wieder unter Beweis, dass wir mit unseren Mayer Topfmaschinen den aktuellen Standard der Technik setzen. Dieser Weg bekommt durch Pöppelmann TEKU® nun neue Impulse.“

Erfolgreiche Zusammenarbeit – auch in anderen Geschäftsbereichen.

Gute Erfahrungen mit der Zusammenarbeit unterschiedlicher Unternehmen haben Pöppelmann K-TECH® in der Automobilindustrie oder auch der Spezialist für Funktionsteile und Verpackungen, Pöppelmann FAMAC®, in der Medizintechnik bereits gesammelt. „Dort erleben wir seit Jahren, wie durch gemeinsame Entwicklungen mehrerer starker Partner innovative Lösungen entstehen und schnell marktreif werden“, berichtet Matthias Lesch. „Wir freuen uns sehr, dass wir nun auch im Erwerbsgartenbau mit einem innovativen Technologie-Partner intensiver zusammenarbeiten werden.“ Nach wie vor wollen beide Technologie-Partner auch weiterhin auf bewährte Weise mit zahlreichen weiteren Partnern zusammenarbeiten.

Wenn Sie neugierig geworden sind und mehr über die Kooperation zwischen Pöppelmann TEKU® und den Topfmaschinen Produzenten Mayer erfahren möchten, dann besuchen Sie uns doch einfach vom 23. bis 26. Januar 2018 auf der Weltleitmesse des Gartenbaus, der IPM in Essen. Das Pöppelmann Messeteam (Halle 2, Stand 2D31) und das Team von Mayer (Halle 3, Stand 3A42) freuen sich auf Ihren Besuch.