Zurück
Finden Sie Ihre TEKU® Lösung!

49 neue Auszubildende bei Pöppelmann.

Unsere neuen Auszubildenden haben am 1. August mit ihrer Ausbildung bei Pöppelmann begonnen und legen damit den Grundstein für ihre erfolgreiche berufliche Zukunft.

Auch in diesem Jahr freuen wir uns über 49 neue Pöppelmänner und -frauen, die ihre Ausbildung bei uns im Unternehmen absolvieren. In den kommenden Jahren werden sie in einem der führenden kunststoffverarbeitenden Unternehmen die unterschiedlichen Ausbildungsberufe erlernen und damit die Weichen für die erfolgreiche berufliche Zukunft stellen. Die Ausbildung unserer Mitarbeiter hat bei Pöppelmann bereits seit 1956 einen sehr großen Stellenwert. Über 1.200 junge Menschen haben wir seitdem erfolgreich ausgebildet. Damit zählt Pöppelmann zu den größten Ausbildungsbetrieben in der Region Oldenburger Münsterland. Gleichzeitig genießt die Ausbildung im Familienunternehmen sowohl im gewerblichen als auch im kaufmännischen Bereich einen hervorragenden Ruf.

Einführungstage geben Orientierungshilfe und erste Einblicke.

Um unseren neuen Auszubildenden den Start ins Berufsleben so interessant wie möglich zu gestalten, fanden auch in diesem Jahr die traditionellen Einführungstage statt. Bei spannenden Vorträgen, Workshops und einem gemeinsamen Grillabend konnten sich die Auszubildenden bereits untereinander besser kennenlernen. Und natürlich auch das Unternehmen und die Menschen dahinter, denn schließlich soll die gemeinsame Arbeit geprägt sein von gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung – selbstverständlich ohne dabei den Spaß zu vergessen.

Bei Unternehmensbesichtigungen hatten die Auszubildenden die Möglichkeit unsere drei Werke am Produktionsstandort Lohne kennenzulernen, um so einen besseren Einblick in die verschiedenen Divisionen, Produkte und Abläufe zu erhalten. Dabei lernten unsere jungen Pöppelmänner und -frauen auch, welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt an der Ausbildung bei Pöppelmann beteiligt sind und wer für sie Ansprechpartner in den kommenden Jahren sein wird. In einer gemeinsamen Vorstellungsrunde lernten unsere Auszubildenden ihre Ausbilder, die Verantwortlichen für die Ausbildung sowie die Vertreter der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV), kennen. Auch der Betriebsrat stellte sich mit seinen Aufgaben und Funktionen vor.

Gemeinsames Grillfest in lockerer Atmosphäre.

Bei einem Grillfest, das ebenfalls traditionell zum Ende der Einführungstage stattfindet, nutzten unsere Auszubildenden die Möglichkeit, den Austausch auch zu anderen Fachbereichen zu suchen. In einer lockeren und freundlichen Atmosphäre lernten sie dabei die verschiedenen Ansprechpartner persönlich kennen. „Die Einführungstage und das abschließende Grillfest kommen bei unseren neuen Auszubildenden immer besonders gut an“, berichtet Luisa Götting, Vorsitzende der JAV. „In lockerer Atmosphäre fällt vielen Jugendlichen der Einstieg bei Pöppelmann viel leichter. Das freut uns natürlich sehr.“

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal alle Azubis herzlich willkommen heißen und euch einen tollen Start ins Berufsleben wünschen!

Unsere neuen Pöppelmänner und -frauen auf einen Blick:

Unser angehender Elektroniker
(ein weiterer Azubi war zum Fototermin leider erkrankt)

Unsere angehenden Fachinformatiker

Unsere angehenden Industriekaufleute

Unsere angehenden Industriemechaniker

Unsere angehenden Mechatroniker
(ein weiterer Azubi war zum Fototermin leider erkrankt)

Unsere angehenden technischen Produktdesigner

Unsere angehenden Verfahrensmechaniker

Unsere angehenden Werkzeugmechaniker