PP K Header Rapid Tooling Werkzeugeinsaetze

DER PÖPPELMANN EFFEKT:
Kurze Entwicklungszeiten.

Wir machen das.
Schneller.

 

Rapid Tooling

Rapid Tooling – kürzere Entwicklungszeiten durch Prototypen aus Serienmaterial.

Mit Rapid Tooling bieten wir unseren Kunden einen Weg, schneller und wirtschaftlicher zum fertigen Produkt zu kommen. Gleichzeitig lassen sich Risiken minimieren und Artikelkonstruktionen beziehungsweise Artikelausführungen realitätsnäher umsetzen.

Erstellung von Werkzeugeinsätzen mittels 3D-Druck reduziert Risiken und Kosten.

Ob im Maschinenbau, in der Automobilindustrie, in der Hydraulik oder im Bereich Sanitär/Heizung/Klima: Anwender müssen sichergehen können, dass getestete Artikel funktionieren, wenn diese in Serie im Einsatz sind. Ein Prototyp im Echtmaterial bietet daher bei der Entwicklung erhebliche Vorteile. Bei Pöppelmann KAPSTO® entstehen diese mittel Rapid Tooling. Bei diesem generativen Verfahren wird der Werkzeugeinsatz im 3D-Druck erstellt und in eine vorhandene Werkzeug-Stammform eingesetzt. Anschließend erfolgt die Fertigung aus Serienmaterial – z.B. EVA, falls der Artikel flexibel und weich sein soll. So erhalten unsere Kunden aus dem gedruckten Werkzeugeinsatz zur Abmusterung nahezu den gleichen Artikel, den sie später aus einem Stahlwerkzeug zur Serienfertigung erhalten würden. Auch die Farbe entspricht bereits dem Serienprodukt. 

Dank Rapid Tooling können sich Kunden von Pöppelmann KAPSTO® bereits im Entwicklungsstadium einen genauen Eindruck über das Aussehen und die Eigenschaften des späteren Serienprodukts verschaffen. Unter optimalen Voraussetzungen ist eine seriennahe Fertigung sogar bereits nach einer Woche möglich. Auf diese Weise können bei Projekten, bei denen in der Serienproduktion Prozess- oder Qualitätsprobleme auftreten, Verbesserungen in Form von geänderten Artikeln direkt in der laufenden Serie einfließen.

Teaser RapidToolingBeim Rapid Tooling wird nicht das Bauteil selbst, sondern das Werkzeug dafür gedruckt. Je nach Artikelgeometrie und eingesetztem Material sind einige Dutzend bis mehrere Hundert Schuss möglich.

Die Vorteile des Rapid Tooling auf einen Blick:

  • Prototypenteile aus Serienmaterial.
  • Schnelle Werkzeugerstellzeiten.
  • Kürzere Lieferzeiten (teilweise schon nach einer Woche).

Mit Rapid Tooling werden Ideen schnell und günstig greifbar.

Beim Rapid Tooling entsteht nicht der vollständige Artikel, sondern der Werkzeugeinsatz via 3D-Druck. Die Stammform besteht aus Stahl, der Werkzeugeinsatz jedoch nicht. Stattdessen wird er aus einem Kunststoffträgermaterial gedruckt, mit der Werkzeug-Stammform verschraubt und wie ein übliches Stahlwerkzeug auf die kunststoffverarbeitende Maschine montiert. Anschließend wird der Artikel im Echtmaterial gefertigt. So entsteht in extrem kurzer Zeit ein vollfunktionsfähiges Bauteil, dessen Herstellung auch günstiger ist, da beispielsweise weniger Material benötigt und die bestehende Kühlung genutzt wird.

Ein geprinteter Werkzeugeinsatz nutzt natürlich schneller ab als ein Stahlwerkzeugeinsatz. Doch je nach Artikelgeometrie und eingesetztem Material sind einige Dutzend bis mehrere Hundert Schuss auf diesem Wege herstellbar. Ebenso muss individuell überprüft werden, welche Geometrie mit den heute vorhandenen Grundwerkzeugen produziert werden können. Für größere Stückzahlen in der Versuchs- und Prototypenphase setzt Pöppelmann KAPSTO® auch auf Aluminiumwerkzeuge. Diese lassen sich erheblich schneller und preiswerter als Stahlwerkzeuge herstellen, können jedoch für kleinere Serien von einigen Tausend Artikeln bereits ausreichen. 

RapidTooling2Schneller zum fertigen Serienprodukt: Der geprintete Werkzeugeinsatz wird in eine vorhandene Werkzeug-Stammform eingesetzt. Anschließend erfolgt die Fertigung des Kunststoffartikels im Echtmaterial.
Kontakt

Sie haben Fragen? Das KAPSTO® Team beantwortet sie gerne.

Vor Ort

Unsere Vertriebsmitarbeiter kommen einfach zu Ihnen. Jetzt Termin vereinbaren

+49 4442 9829100

Montag bis Donnerstag:  8:00–17:00 Uhr
Freitag:  8:00–15:30 Uhr

Per E-Mail

Rund um die Uhr. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Auf Wunsch entwickeln und produzieren wir für Sie individuelle Spezialanfertigungen. Das ist kostengünstiger als Sie denken. In der Regel ist es nicht erforderlich, vollständig neue Werkzeuge zu bauen. Meistens genügt die Anfertigung spezieller Formeinsätze für vorhandene Stammwerkzeuge. mehr

Auf Wunsch entwickeln und produzieren wir für Sie individuelle Spezialanfertigungen. mehr

1 Tag bis zum Angebot. 1 Woche bis zum Prototyp. 1 Monat bis zum Serienteil. – Mit FastLane, unserem neuen optionalen Leistungsangebot, können wir individuelle Sonderteile jetzt noch schneller entwickeln und produzieren und Sie bei zeitlichen Engpässen optimal unterstützen. mehr

1 Tag bis zum Angebot. 1 Woche bis zum Prototyp. 1 Monat bis zum Serienteil. mehr

Mit Rapid Prototyping stehen bei Pöppelmann KAPSTO® bereits in frühen Entwicklungsphasen individuelle Erprobungsmuster in unterschiedlichen Materialien zur Verfügung. So werden Ideen und Entwicklungen schnell und günstig (be-)greifbar. mehr

Beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit: Qualitätskonstanz, hohe Produktionsleistung und vorbildliche Sauberkeit kennzeichnen die Pöppelmann KAPSTO® Produktion. Inklusive bewährtem Qualitätsmanagement, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 sowie Umweltmanagementsystem geprüft nach EMAS II und DIN EN ISO 14001:2005. mehr

Besser informiert. Mit dem KAPSTO® Newsletter.