Ein Grund zum Feiern: 62 junge Pöppelmänner beenden erfolgreich ihre Ausbildung.

Während einer gemeinsamen Feierstunde im Unternehmen wurden unsere Absolventen geehrt und erhielten ihre Abschlusszeugnisse.

Wir freuen uns mit unseren Auszubildenden, die allesamt in diesem Jahr bei den Abschlussprüfungen der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer überzeugen konnten – zwei von ihnen sogar mit der Note „sehr gut“. Um diesen großen Schritt ins weitere Berufsleben unserer jungen Pöppelmänner und -frauen zu feiern, fand vergangene Woche eine gemeinsame Abschlussfeier im Unternehmen statt. Hier gratulierten Alexandra Dantmann, Leiterin Human Resources, Dieter Staggenborg, Betriebsratsvorsitzender von Pöppelmann, und Luisa Götting, Jugendund Auszubildendenvorsitzende – gleichzeitig auch Absolventin des Jahrgangs 2018 – dem gesamten Abschlussjahrgang. Selbstverständlich waren auch die Hauptausbilder, Betriebsunterrichtslehrer anwesend.

„Wir sind stolz auf unsere Absolventen und ihre erbrachten Leistungen.“

In ihrer Rede bedankte sich auch Yvonne Lamping, Ausbildungsleitung Pöppelmann, noch einmal ganz herzlich für den großartigen Einsatz der Auszubildenden während der vergangenen Jahre. „Besonders freuen wir uns aber darüber, dass ein Großteil der Auszubildenden sich dazu entschlossen hat, auch weiterhin bei Pöppelmann zu arbeiten.“ Über 90 % der Auszubildenden bleiben nach ihrer Ausbildung bei uns im Unternehmen. Und selbst nach einem abgeschlossenen Studium oder einem Wechsel zu einem anderen Unternehmen zieht es viele wieder zurück zu Pöppelmann. Nach den weiteren Ansprachen und Gratulationen von Reinhold Blömer, gewerblich-technische Ausbildungsleitung, und Luisa Götting ließen alle Beteiligten die Veranstaltung im geselligen Rahmen ausklingen.

Ein starker Grundstein, auf dem aufgebaut werden kann.

Seit 1956 ist die Pöppelmann Ausbildung ein Erfolgsmodell: Über 1.200 junge Menschen haben wir in unseren verschiedenen technischen und kaufmännischen Berufen erfolgreich ausgebildet, so dass Pöppelmann heute nicht nur einer der führenden Hersteller in der kunststoffverarbeitenden Industrie ist, sondern auch einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region Oldenburger Münsterland. Das Thema Weiterbildung ist für uns dabei von besonderer Bedeutung und heute wichtiger denn je für den beruflichen und persönlichen Fortschritt. Deshalb unterstützen wir unsere jungen Mitarbeiter nach ihrer Ausbildung bei vielen Weiterbildungsmaßnahmen, wie zum Beispiel bei einer Fortbildung zum Industriemeister, Fachwirt oder auch bei einem Werkstudium. In jedem Fall ist die Ausbildung bei Pöppelmann ein starker und verlässlicher Grundstein, um etwas darauf aufzubauen.